Kriterien für die Auswahl hyperkonvergenter Lösungen

Von Klaus Manhart am 25. Juli 2017
In einem immer schneller wachsenden Markt für hyperkonvergente Systeme haben Anwender die Qual der Wahl. Bei der Auswahl einer passenden Lösung spielen mehrere Faktoren eine Rolle.

Der hyperkonvergente Markt ist das am schnellsten wachsende Segment in der IT. Entsprechend groß und unübersichtlich ist das Angebot an hyperkonvergenten Lösungen. Für viele Interessenten stellt sich die Frage, wie die verschiedenen Anbieter zu bewerten sind und nach welchen Kriterien gesucht werden sollte.

Hilfestellung bietet das TechTarget Business-Whitepaper "Comparing Hyperconverged Infrastructure Options for Virtualized Environments" von Hewlett Packare Enterprise (HPE). In dem Leitfaden werden mehrere Anbieter hyperkonvergenter Lösungen verglichen und Kriterien für die Auswahl einer geeigneten Lösung vorgestellt.

Drei Faktoren

Um sicherzustellen, dass Kunden immer das Beste aus ihrer hyperkonvergenten Infrastruktur herausholen, schlagen die Experten vor, vor allem auf drei Faktoren achten.

  • Dateneffizienz: Sie ist der wichtigste Entscheidungsfaktor, weil die Datenmengen in den letzten Jahren immens gewachsen sind und die herkömmlichen Storage-Infrastrukturen an ihre Grenzen geraten.

  • Datenschutz: Aufbewahrungsrichtlinien und Service Level Agreements werden jedes Jahr strenger. Gute Hyperkonvergenz-Lösungen reduzieren die Management-Belastung bei Aufbau und der Aufrechterhaltung eines soliden Datenschutzplans.

  • Resilienz: Jede hyperkonvergente Lösung sollte einen resilienten Schutz vor Datenverlust und dem Versagen von wichtigen IT-Komponenten bieten. Neue Software oder Hardware sollte dafür nicht extra implementiert werden müssen.

Alle drei Faktoren sind Teil der Hyperguarentee von HPEs Hyperkonvergenz-Lösung SimpliVity. Darüber hinaus gibt es noch einige andere Komponenten bei der Bewertung von hyperkonvergenten Anbietern zu berücksichtigen wie Workload-Mobility oder vereinfachtes Management. Das vollständige Whitepaper können Sie hier herunterladen.