IT-Konzerne sind Brückenbauer der Digitalisierung

Von Roland Freist am 11. April 2017
Die Digitalisierung ist derzeit eines der bestimmenden Themen auf IT-Kongressen und beschäftigt zunehmend auch die großen Publikumsmedien. Doch die deutschen Unternehmen sind noch immer zögerlich bei der Umsetzung.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Branchenverbands BITKOM verkennen vor allem viele kleine und mittlere Firmen in Deutschland die Chancen, die sich durch die Digitalisierung für sie ergeben. So stimmte nur etwas mehr als jedes dritte Unternehmen der Aussage zu, die Digitalisierung habe mittleres oder sogar großes Potenzial, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln oder die Entwicklung neuer Dienste und Produkte voranzubringen. Dabei hatte erst im vergangenen Jahr eine Studie von Coleman Parks Research im Auftrag von HPE eine deutliche Korrelation zwischen dem Einsatz von digitalen Technologien und den Geschäftsergebnissen gezeigt.

Die IT-Unternehmen haben daher Strategien entwickelt, um gezielt vor allem kleine und mittelständische Firmen an die Digitalisierung heranzuführen. HPE etwa präsentierte bei der diesjährigen CeBIT auf seinem Messestand eine Reihe von Branchenplattformen, die eine Brücke zwischen der physischen und der digitalen Welt schlagen sollen. Dazu zählten etwa eine IoT-Plattform für vernetzte Fahrzeuge oder eine Avatar-Plattform für den Online-Handel.

Besonders gefragt sind bei der Digitalisierung außer den großen IT-Konzernen auch deren Handelspartner. Gemeinsam fungieren sie als die eigentlichen Brückenbauer, die den Unternehmen beim Übergang in die digitale Welt helfen. So weist Markus Kuhn, Leiter Solution Team beim HPE-Platinumpartner MCL im Interview darauf hin, dass seiner Erfahrung nach die größten Schwierigkeiten oft bei der Transformation der Prozesse auftreten. Unternehmen sollten daher zunächst eine Strategie für die Digitalisierung entwerfen, die sie anschließend in Zusammenarbeit mit Herstellern und Dienstleistern umsetzen könnten. Firmen wie MCL könnten die Unternehmen dabei vor allem mit Beratung, Planung und Konzeptionierung unterstützen.